Suchen

20. November 2015

Die Armen haben es satt, Reiche werden massakriert.


Odyssee 2116 - Der Beginn

Zwischen 2020 und 2032 lag es an der Tagesordnung, dass normale Bürger auf offener Straße, beim Einkaufen, an der Ampel oder sonst wo, einfach massakriert wurden.

Die Armen hatten es satt, dem Wohlstand nur weniger, einfach zuzugucken. Eine massive Umverteilung des Wohlstandes war die Folge. Die Reichen konnten nicht anders, als etwas abzugeben. Ansonsten hätten sie ihre Yachten, Porsches, Flugzeuge, u.s.w selber bauen müssen. Das konnten und wollten sie nicht.

Sag dem Teufel: "Zieh dich warm an!" Der Umweg, ist das Ziel. Täuschend echt, ist ganz falsch. Die Wahrheit liegt auf der Oberfläche, tief vergraben. Die zeitlose Vergänglichkeit, das kosmische Gesetz der Gegensätzlichkeiten, holt uns bald ein. Nehmen und Geben, gehört zusammen. Judas Christus.

"Alles, was der Mensch insgeheim im Schutz der nächtlichen Finsternis tut, wird einmal ans Tageslicht gelangen."

Khalil Gibran